Vertragsbedingungen zum Teilnahmeabkommen am Portal  www.urlaub-im-waldviertel.com  vom Verein „Waldviertler Wirtschaft am Puls“, im weiteren kurz WWAP genannt.

Die allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) des Vereins WWAP gelten für alle Lieferungen und Dienstleistungen, die WWAP gegenüber dem Kunden erbringt. Sie gelten auch für zukünftige Geschäfte zwischen WWAP und dem Kunden, auch wenn nicht ausdrücklich darauf Bezug genommen wird. WWAP ist unter anderem Betreiber des Internetportals  www.urlaub-im-waldviertel.com .

WWAP versteht sich ausschließlich als Vermittler zwischen potentiellen Kunden und den Anbietern von Handwerk und Dienstleistungen im Waldviertel, im Rahmen der Web-Plattform www.urlaub-im-waldviertel.com  kommt es zu keinem Vertragsabschluss zwischen Kunden und Anbieter.

WWAP ist berechtigt die AGB`s zu ändern. Jede Änderung ist rechtsverbindlich sobald die geänderten AGB’s online abrufbar sind.

WWAP schließt mit dem Teilnehmer einen Vertrag ab, wonach diesem die Möglichkeit eröffnet wird,  über die WWAP Internet-Plattform(en) oder über die Internet-Seiten von Geschäftspartnern von WWAP seine Daten verfügbar zu machen bzw. diese Daten darzustellen.
Um eine ordnungsgemäße Aufnahme in das WWAP- Portal zu ermöglichen, ist der Teilnehmer verpflichtet,  die benötigten Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Informationen müssen im eigenen Interesse vollständig, aktuell und richtig sein.
Alleiniger Ansprechpartner für sämtliche diesen Vertrag betreffenden Abwicklungen ist der Verein WWAP, vertreten durch seine gewählten Organe.

Der Teilnehmer erkennt an, dass WWAP berechtigt ist, sämtliche Daten und virtuelles Informationsmaterial des Teilnehmers auf von WAP betriebenen Internetseiten darzustellen sowie jedem anderen WWAP-Partner in gleicher Weise diese Informationen zur Verfügung zu stellen und die Daten in das System von WWAP einzubringen.
Der Teilnehmer anerkennt die gewerblichen Schutzrechte des Vereins WWAP (Markenrechte, Urheber- Leistungsschutzrechte, Datenbank-schutzrechte) und verpflichtet sich, das System von WWAP nur gemäß den Bestimmungen dieses Vereinbarung zu benutzen.


WWAP ist berechtigt, Informationen über die teilnehmenden Betriebe zur Erfüllung dieses Vertrages zu verwenden bzw. zu verarbeiten. Diese Informationen können u. a. den Leistungsumfang sowie die geografische Lage des teilnehmenden Betriebes einschließen.

Soweit die Informationen und Daten des Teilnehmers nicht dazu dienen, die Internetseite inhaltlich zu gestalten, sondern um Marktanalysen durchzuführen, dürfen die Daten des Kunden an Dritte nur weitergegeben werden, wenn dies der Optimierung der Abwicklung dieses Vertrages dient und darüber hinaus nicht erkennbar ist, dass es sich dabei um Daten des Teilnehmers handelt; die Daten sind zu anonymisieren. WWAP ist ebenso ermächtigt, die zur Verfügung gestellten Daten auch ins Ausland zu übermitteln und weiterzugeben.

Die teilnehmenden Betriebe schließen mit dem Verein Waldviertler Wirtschaft am Puls, ZVR 127794990  eine Vereinbarung über den Leistungsumfang und die vereinbarten Kosten ab.  Download Vereinbarung hier

Nach schriftlicher Auftragserteilung und Lieferung der Informationen und Unterlagen (Logo, Fotos) verpflichtet sich WWAP, die Eintragung binnen fünf Werktagen online zu stellen, der Rechnungsbetrag wir erst mit Veröffentlichung auf der Website fällig. Der Vertrag zwischen WWAP und dem Auftraggeber für die Veröffentlichung der Eintragung auf der Website www.urlaub-im-waldviertel.com  wird für ein Jahr abgeschlossen, beginnend mit dem in diesem Vertrag genannten Datum.

Vor Ablauf der Jahresfrist erhalten die Teilnehmer ein Schreiben bezüglich weiterer Verlängerung der Vereinbarung. Bei Zustimmung wird die Vereinbarung um eine Jahr verlängert, bei Ablehnung oder ohne Meldung läuft die Vereinbarung aus.

Die Teilnahmegebühr ist jeweils im voraus für ein Jahr bei Rechnungserhalt fällig. Die Beträge sind fällig und zahlbar an den Verein „Waldviertler Wirtschaft am Puls“ an die auf der Rechnung angegebene Bankverbindung.

Der Rechnungsbetrag ist umgehend, jedenfalls innerhalb von 14 Tagen zu begleichen.

Der Teilnehmer haftet WWAP gegenüber für sämtliche Schäden von WWAP, die dadurch entstehen, dass Daten, die der Teilnehmer übermittelt hat, fehlerhaft sind oder Daten beinhalten, die in Rechte Dritter eingreifen (Urheberrecht bei Fotos, Medienrecht, o.ä.). In letzterem Fall hat der Teilnehmer WWAP von sämtlichen Ansprüchen Dritter aus der Verwendung dieser Daten freizustellen.
Die Haftung erstreckt sich auch auf sämtliche WWAP entstehende Schäden einschließlich der Kosten der Rechtsverfolgung.

WWAP haftet dafür, dass die Daten des Teilnehmers unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen und dem Inhalt dieses Vertrages verarbeitet werden und nach dem Inhalt dieses Vertrages ordnungsgemäß in das System eingebunden werden. WWAP übernimmt keine Haftung für eine zeitlich unbeschränkte Verfügbarkeit der Plattform(en) sowie für allfällige Schäden, die aus der Unterbrechung von Leitungen durch Dritte oder eine vorübergehende Abschaltung der für den Betrieb erforderlichen Server entstehen. WWAP übernimmt keine Haftung für allfällige Fehlübersetzungen zwischen den verschiedenen Sprachversionen. WWAP übernimmt keine Haftung für allfällige Folgeschäden aus der Nichtverfügbarkeit der Datenbanken oder deren Betriebsunterbrechung; dieser Haftungsausschluss erstreckt sich insbesondere auf entgangenen Gewinn, Verlust von geschäftlichen Informationen oder von Daten.
WWAP haftet nicht, weder gegenüber dem Teilnehmer noch gegenüber Dritten, für irgendwelche Ansprüche aufgrund der Verwendung von Markenzeichen oder Copyrights, wenn die diesbezüglichen Informationen vom Teilnehmer zur Verfügung gestellt worden sind. Es haftet ausschließlich der Teilnehmer, WWAP trifft keine gesonderte Prüfungspflicht. Soweit der Teilnehmer WWAP Daten und Informationen sowie Kennzeichen zur Verfügung stellt, die unter eigenen Rechten des Teilnehmers stehen, wird vereinbart, dass WWAP berechtigt ist, eine Nutzung zum Zweck der Durchführung dieses Vertrages vorzunehmen.

Im Sinne einer erfolgreichen Zusammenarbeit wird eine Verlinkung der Website www.urlaub-im-waldviertel.com  mit der jeweiligen Website des Auftraggebers angestrebt.

In Ergänzung der AGB´s von WWAP gelten die allgemeinen Bedingungen für Dienstleistungen in der Unternehmensberatung und Datenverarbeitung, herausgegeben vom Fachverband der Wirtschaftskammer Österreich, in der aktuellen Fassung.

-  Der Vertrag ist wirksam ab dem Zeitpunkt, in dem er von einem Vertretungsberechtigten von WWAP und dem Teilnehmer unterzeichnet worden ist.
-  Vertragsänderungen oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform, die auch gewahrt ist, wenn die Übersendung per Telefax oder rückbestätigtem Email erfolgt. Mündliche Nebenabreden haben keine Gültigkeit.
-   WWAP ist berechtigt, sämtliche Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag auf einen anderen Vertragspartner zu übertragen, auch ohne Zustimmung des Teilnehmers.
-  Für den Fall der Unwirksamkeit einzelner Regelungen dieses Vertrages ist nicht der gesamte Vertrag unwirksam. Es gilt vielmehr das, was wirksam ist und was die Parteien erkennbar gewollt haben.
-   Für die Anwendung dieses Vertrages gilt österreichisches Recht, Gerichtsstand 3580 Horn, Niederösterreich 

Messern, im März 2012